Beate Slansky

Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
Neuwerk 11 · 06108 Halle
19. Mai bis 12. Juni 2016

Nichts als die Wahrheit.
50 mal Malerei.
Klasse Pleuger 1999–2016

Im Sommer 2016 beendet Prof. Ute Pleuger nach fast 18 Jahren ihre Lehrtätigkeit an der BURG. Aus ihrer Klasse für Malerei sind viele erfolgreiche junge KünstlerInnen hervorgegangen, die mit Preisen und Stipendien geehrt wurden und deren Arbeiten im In- und Ausland zu sehen waren. Die große Ausstellung an zwei Standorten versammelt nun erstmals in Halle Arbeiten von allen, die zurzeit bei Prof. Pleuger studieren, und von nahezu allen, die bei ihr studiert und Examen gemacht haben, davon etwa ein Drittel aus Ostasien.

Im Zentrum der Präsentation steht Malerei, ergänzt durch Zeichnung, Druckgrafik, Collage, Fotografie, Objekt und Installation. Die Ausstellung zeigt die wechselseitige Befruchtung der unterschiedlichen Kulturen in einer internationalen Klasse. Zugleich bietet sie Einblicke in die aktuelle Praxis der Malerei und regt zur Diskussion darüber an.

Mit Thomas Henninger, Ute Pleuger, Sylvain Brugier, Franziska Brandt, Beate Slansky, Nguyen Xuan HuyHuy, Franz Rentsch, Simone Distler, Phillipp Fritsche u.a.


Mehr Informationen

Login · CMS: Indexhibit