Beate Slansky

Literaturforum im Brechthaus
Chausseestraße 125 — 10115 Berlin
12. Oktober 2017 bis 06. Februar 2018

It Happens Between Us

Man sieht eine farbige Fläche, doch sieht man eigentlich nicht diese materielle Gegebenheit, sondern einen immateriellen Farbraum. Die vielen einzelnen Farbnuancen, die Teil eines unendlichen Farbkontinuums sind, gewähren einen Augenblick außerhalb einer kontinuierlich verlaufenden Zeit, jenseits des rationalen Denkens. Das Bild geschieht, so wie der Andere (wie Emmanuel Levinas ihn beschrieben hat) dem Ich geschieht - jenseits von Begreifen und Bedeuten. Das Bild wird zum ‚Gegenüber‘, es spricht: „Sieh mich, oder besser: Hör mir zu.“ (Lyotard). So wird Sehen zum Hören. Diese Verschiebung ist kein Ereignis der Erkenntnis, sondern des Gefühls. Das Bild ist Präsenz. Es meint die Existenz einer Beziehung, ein Sprechen vor aller lautvollen Äußerung, einen Beginn.


Mehr Informationen
Login · CMS: Indexhibit